Mieterhöhungen richtig durchführen und typische Fehler vermeiden

Mieterhöhungen richtig durchführen und typische Fehler vermeiden

INHALTE:

Unsere Praxiserfahrung zeigt: Viele von Hausverwaltungen ausgesprochen Mieterhöhungen halten einer richterlichen Überprüfung nicht oder nur teilweise stand. Die Ursachen sind vielschichtig. Ziel des Seminars soll es sein immer wieder auftretende Fehler zu vermeiden. Behandelt werden insbesondere:

  • Voraussetzungen, Vorbereitung und Durchführung von Mieterhöhungen bei Wohn- und Gewerbemietverhältnissen
  • formelle und materielle Anforderungen
  • zu beachtende Fristen
  • Vergleichsmieterhöhungen, insbesondere mit Hilfe von Mietspiegeln oder Vergleichswohnungen
  • Staffelmieten, Indexmieten sowie Wertsicherungsklauseln und deren praktische Handhabung
  • Modernisierungsmieterhöhungen
  • Mietpreisbremse
    u.v.m.

(Skript: 2018/48 Seiten)

www.immobilienrecht-inkasso.de